Donnerstag, 22. Januar 2009

Manipuliertes Terror Bewußtsein

Stellen Sie sich mal vor, arabische Truppen wären in Israel eingerückt, hätten bis auf Tel Aviv und Jerusalem das gesamte Territorium besetzt und über 1000 Zivilisten ermordet, es wären nach einem obskuren Attentat in Moskau im Jahre 2001 bereits in den darauffolgenden Jahren eine Million Juden in einem anderen Land nach dem Einmarsch russischer Truppen massakriert worden, in Moskau hätten gerade Ägypten und Russland einen Deal darüber abgeschlossen dass deutsche Truppen gefälligst nach dem Krieg gegen Israel an dessen Hungerblockade teilzunehmen hätten, die deutsche Kanzlerin wäre zu diesem Zwecke der Verschickung deutscher Soldaten bereits in Kairo und in Deutschland würde auf einmal durch eine Moskauer Firma das Video eines "judäistischen Terroristen" namens "Samuel Itzig der Deutsche" veröffentlicht, der mit einem Anschlag gegen deutsche Soldaten in einem anderen unter russischer Führung besetzten Land droht.Sagen Sie mir nur eins: liessen Sie elender Versager sich immer noch in Ihr Spatzenhirn ficken?

Die jetzige Veröffentlichung eines angeblichen "Al Kaida-Terrorvideos" durch die US-Firma IntelCenter ist nichts als eine direkte Flankierung eines plumpen Erpressungsversuchs der Deutschen. Sie sollen ihre Soldaten und Bundespolizisten für die Absicherung der Blockade gegen das Freiluft-Lager des Gazastreífens schicken, in einen israelischen Kolonialkrieg gegen ein winziges, dicht besiedeltes und gegen Bombardements wehrloses Gebiet.Die Regierung in Israel hat dabei vor schlicht solange zu morden, bis Sie ihre deutschen Soldaten hat. Genau nach dem gleichen Motto ging man im Libanonkrieg 2006 vor.Es gibt Leute in Deutschland, welche die Deutschen fanatisch hassen und mit allen Mitteln in einen Krieg verwickeln wollen.Es gibt Leute in Deutschland, die an die Überlegenheit einer "Rasse" gegenüber einer anderen "Rasse" glauben.Es gibt Leute in Deutschland, die an die Überlegenheit ihrer Religion gegenüber einer anderen Religion glauben und versuchen, aus ihrer eigenen, verschwindend kleinen, unfähigen und in jedem fairen Wettbewerb unterlegenen Sekte ein "Volk" zu basteln was es nicht gibt.Alle diese Gruppen ziehen am selben Strang um den Hals der Berliner Republik.Die deutsche Bundesregierung handelt ganz offensichtlich ferngesteuert. Sie hat die gesamten letzten Jahre unter der Kanzlerin Angela Merkel, unter direkter Zuarbeit der SPD-Bundesspitze, nichts anderes getan als die rechtsgültige, einklagbare, intakte deutsche Verfassung Grundgesetz zu "ändern", zu unterminieren, zu zersetzen oder ganz in Frage zu stellen. Es gibt immer noch Menschen, die so dumm sind ihr dabei zu helfen.Ihre "Wirtschaftspolitik" ist keine Wirtschaftspolitik. Sie ist eine Fortführung der von Kanzler Kohl und Kanzler Schröder betriebenen gewaltigen Enteignung der Bevölkerung.Arbeit wird belastet, Besitz und Nichtstun der Bürokraten wird belohnt. Gleichzeitig werden die klügsten Köpfe systematisch vertrieben, kleingehalten, durch Kampagnen zerstört und ausgegrenzt und die Auswanderung in einer regelrechten Werbekampagne täglich beworben ("wie ich da und da mein Glück machte", "die Auswanderer", "wir müssen raus, rauuuuus, in die Weeeelt", etc)Ganze Innenstädte und ihre Infrastruktur werden an anonyme, gesichtslose und transnationale Konglomerate verrammscht, die total verblödete Mittelschicht ist dabei der Grundpfeiler dieser Republikzerstörung. Die Arbeitende Klasse wird von den Wahlurnen ferngehalten und konsequent entmutigt. Es soll, es darf keine Demokratie durch die Mehrheit geben, es soll eine Plutokratie durch eine verkommene, faule, unfähige, arrogante und faschistische Elite herrschen, die an nichts anderem als der Zerstörung des eigenen Landes arbeitet um nach dem Schleifen der Berliner Republik und seines Grundgesetzes endlich den Weg frei für den totalitären Block "Europäische Union" mit seinem Wurmfortsatz "Mittelmeerunion" zu machen.Dabei ist der grösste Teil der Bevölkerung in dieser Posse keineswegs auf der Seite der Plutokraten. Wie auch.Wer, wie in einer Demokratie eigentlich üblich, an die eigenen Interessen denkt ohne dabei zu vergessen dass die auch alle anderen besitzen, der unterwirft sich nicht sondern zwingt die Plutokraten dazu abzudanken.In einer Demokratie geschieht das durch Wahlen. Und damit genau das eben nie geschieht, versucht die Plutokratie dies durch die Kontrolle sämtlicher relevanter Parteien, Initiativen, Verbände, Gewerkschaften, Konzerne und Presseorgane zu verhindern.Wenn Sie sich einmal, ganz ehrlich, wirklich fragen was Sie selbst für nur 1000 Euro tun würden, dann sind Sie definitiv schlauer als vorher.Wenn Sie sich dann ein einziges Mal überlegen, wieviel tausend Mal das ist was Sie für 1000 Euro tun würden, dann sind Sie erst bei einer Million.Was bedeutet dann wohl der Besitz einer Milliarde? Was bedeutet das eigentlich, eine "Billion"?
Wenn Sie dann noch begreifen, dass dies Ihren Gott bedeutet und dass er täglich neu erfunden wird, dann haben Sie einen ersten Eindruck davon auf was für einem Planeten Sie sich hier befinden.

Quelle:Radio-Utopie

Kommentare:

  1. Schön zu sehen dass ein neuer Blog entsteht, der Widerstand wächst ;)
    Werde in Zukunft regelmäßig bei dir reinschauen, weiter so, die Menschheit braucht Leute wie dich ;)

    AntwortenLöschen
  2. vielen Dank,bin neu auf dem Gebiet,aber das kann jeder,wir müssen uns nur immer wieder vor Augen halten,was passieren würde wenn wir offline wären,und nicht die heutigen kommunikationsmöglichkeiten hätten,dann wären wir vielleicht nicht so gut vernetzt,oder?
    Danke,für das Kompliment,werde versuchen mein bestes zu geben..;)

    AntwortenLöschen
  3. Hi, bin auch über schall und rauch hier rangelangt!

    Schau auf jeden Fall auch des öfteren mal vorbei.

    Weiter so!

    AntwortenLöschen
  4. Danke sehr,bin für Verbesserungsvorschläge und Ideen immer offen...,schön das Ihr vorbeischauen wollte,und bitte weiterempfehlen..bei Gefallen,Danke...:)

    Es leben die 10 Gebote...;)

    Liebe Grüße
    Barrack W. Goldhuf

    AntwortenLöschen